Konzept

Gesundheit zu erhalten ist eine öffentliche Aufgabe. Mit dem Konzept Gesundheitsregionenplus will das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) seit 2015 die medizinische Versorgung sowie die Gesundheitsförderung und Prävention im Freistaat weiter verbessern.

Oberste Zielsetzung der Gesundheitsregionenplus ist es, den Gesundheitszustand der Bevölkerung, gerade auch im Hinblick auf die gesundheitliche Chancengleichheit, zu verbessern und die gesundheitsbezogene Lebensqualität zu erhöhen. Dies soll zum einen durch eine effizientere Vernetzung der Akteure vor Ort und zum anderen durch die Etablierung geeigneter Kommunikations- und Koordinationsstrukturen erreicht werden.

Konzept

Übergabe des Förderbescheids für die Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Würzburg durch Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml. Foto: Dagmar Hofmann

Durch den Zuwendungsbescheid vom 30.04.2015 sowie der offiziellen Bescheidübergabe durch Frau Staatsministerin Huml am 23.06.2015 bilden Stadt und Landkreis Würzburg eine gemeinsame Gesundheitsregionplus im Sinne der Ausschreibung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege. Stadt und Landkreis Würzburg sind damit eine von mittlerweile 34 bayernweit geförderten Gesundheitsregionenplus. Die Förderung erfolgt bis zum 31.12.2019.

 

Icon: pdf Konzept Gesundheitsregionen plus.pdf

 

 

 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK